Fashion: Fake Fur Mantel + Jahresvorsätze

Fashion: Fake Fur Mantel + Jahresvorsätze

Verrückt, Weihnachten ist schon wieder rum und das Jahr 2017 ist in 4 Tagen vorbei. Ein Jahr voller Höhen und Tiefen, voller neuer Freunde und Ereignisse. Und was steht so kurz vor dem neuen Jahr wieder an? Natürlich die Jahresvorsätze. Auch ich habe für 2018 neue Ziele. Ob ich sie im nächsten Jahr alle erreichen werde, steht noch in den Sternen, mir würde es für den Anfang aber auch schon reichen, wenn ich ihnen etwas näher komme.

Jahresvorsätze für 2018

+ MEHR WASSER TRINKEN: Ich trinke, seit dem ich denken kann, viel zu wenig, habe deswegen einen niedrigen Blutdruck und ein schwaches Immunsystem. Deswegen stelle ich mir auch 2018 wieder das gleiche Ziel am Tag etwa 2 Liter zu trinken. Letztes Jahr hat das am Anfang auch gut funktioniert, aber leider wurde ich nachlässig.

+ MEHR BEWEGUNG: Besonders jetzt im 2. Teil des Jahres habe ich mich sehr wenig bewegt. Ich muss mir unbedingt wieder eine Tanzschule suchen, damit ich mich wenigstens einmal die Woche auspowern kann und das Tanzen fehlt mir sowieso. Und vielleicht sollte ich auch eher mal die Treppe statt den Fahrstuhl nehmen.

+ MEHR REISEN: Spontane Trips in andere Städte oder auch einfach etwas Europa erkunden. Ich hoffe ich finde viele Möglichkeiten zum Reisen.

+ REGELMÄSSIGER BLOGGEN: Besonders jetzt wo die Uni begonnen hat, habe ich meinen Blog etwas vernachlässigt. Das soll sich wieder ändern. Ich versuche ab den neunen Jahr, wieder jede Woche einen Blogpost zu veröffentlichen und hoffe, dass ich mir das mit einem festen Blogtag leichter fällt.

+ POSITIV DENKEN: Das hat 2017 schon um einiges besser geklappt, als 2016, aber ich möchte das 2018 gerne noch optimieren. Viel zu oft denke ich einfach noch, dass ich etwas nicht schaffen könnte, dass soll sich im neuen Jahr ändern.

OUTFIT DETAILS:

Mein heutiges Outfit passt perfekt zu einem Silvester Spaziergang oder einen Besuch auf der Eisbahn. Der schwarze Fake Fur Mantel von Reserved, denn ich beim Black Friday Sale ergattert habe, hält wärmer als man denkt und sieht dazu auch noch super chic aus. Der graue Pullover ist super kuschelig und hat am Rücken noch eine kleine schwarze Schleife. Dazu trage ich meine liebste schwarze Hollister Hose, die bequemste Hose die ich besitze. Meine Schuhe mit dem goldenen Akzent am Absatz habe ich bei Asos erstanden und passen perfekt zu meiner schwarzen  All- Time Favorite Tasche von Hallhuber. Die Bommelmütze ist ebenfalls von Reserved und hält auch an den kältesten Tagen warm.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu